Zuspruch für das Neue Jahr

Pressemitteilung

Aar-SPD Vorsitzende Evelin Stotz (Schiesheim) und MdL Frank Puchtler (Oberneisen) bedanken sich bei Finanzstaatssekretär Dr. Salvatore Barbaro für seine Neujahrsansprache.

HAHNSTÄTTEN/AARTAL.

Das Thema „Perspektive 2013“ stand im Mittelpunkt des gemeinsamen Neujahrsempfangs der Aar-SPD, der Rhein-Lahn-SPD und des Landtagsabgeordneten Frank Puchtler (Oberneisen).

Im vollbesetzten Foyer des Dorfgemeinschaftshauses in Hahnstätten konnte die Vorsitzende der Aar-SPD Evelin Stotz zahlreiche Gäste aus dem Aartal und der Region, darunter Verbandsbürgermeister Volker Satony, den Kreisbeigeordneten des Rheingau-Taunus-Kreises Heinz Juhnke und die Bundestagskandidatin der SPD Gabi Weber (Wirges) begrüßen. Besonders freute sich Evelin Stotz als Ehrengast des traditionellen Neujahresempfanges an der Aar den Staatssekretär im rheinland-pfälzischen Finanzministerium Dr. Salvatore Barbaro empfangen zu könnnen.

In seiner Neujahrsansprache ging Staatssekretär Dr. Salvatore Barbaro insbesondere auf die finanzielle Situation der öffentlichen Hand ein. Auch das Auseinanderlaufen der Schere zwischen Arm und Reich mit seinen Folgen machte er in seiner Rede deutlich. Er forderte eine Neuordnung des Steuersystems unter der Perspektive gesellschaftlicher Solidarität.

Für die Unterstützung der Region seitens des Landes Rheinland-Pfalz bedankte sich MdL Frank Puchtler bei dem Staatssekretär aus Mainz. Viele Projekte in der Heimat konnten so erfolgreich, wie der Anbau der Mensa im Schulzentrum in Hahnstätten, umgesetzt werden. Dabei lobte Puchtler ausdrücklich die gute Zusammenarbeit mit Verbandsbürgermeister Volker Satony, der Verbandsgemeindeverwaltung, den Ortsbürgermeistern und den Mitgliedern des Verbandsgemeinderates in den verschiedenen Fraktionen. „Bei entscheidenden Weichenstellungen für unsere Region wird wie im Bereich Bildung, so Puchtler gut im Interesse der Region zusammen gearbeitet.“

Für 2013 rückt neben den Schwerpunkten Infrastruktur, Dorfentwicklung, Bildung und Kindertagesstätten das Projekt Sanierung der Zentralen Feuerwache in Hahnstätten ins Blickfeld. Hier bat Frank Puchtler den Staatssekretär auch um wohlwollende Begleitung des Förderantrages der Verbandsgemeinde Hahnstätten. Um die Zukunft gemeinsam zu gestalten auch vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung sei ganz entscheidend Teamgeist und Solidarität notwendig, so der heimische Landtagsabgeordnete in seinem Schlusswort.

 

Homepage SPD Rhein-Lahn

 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 713336 -

Wetter-Online

Counter

Besucher:713337
Heute:21
Online:1