Stadt Bad Ems: 275.600 Euro für Gehwegausbau

Pressemitteilung

Verkehrsminister Hendrik Hering hat der Stadt Bad Ems für den Ausbau der Gehwege in Zusammenhang mit dem Umbau der Kreuzung B 260 und L 329 zu einem Kreisverkehrsplatz einen Zuschuss in Höhe von 275.600 Euro zugesagt.

Der Landesbetrieb Mobilität Diez führt die Umbaumaßnahmen der Kreuzung Koblenzer Straße (B 260), Silberaustraße und Marktstraße (L 329) zu einem Kreisverkehrsplatz durch. Im Rahmen dieser Arbeiten werden die Gehwege durch die Stadt Bad Ems teils neu angelegt und teils in der erforderlichen Breite zwischen 1,20 Metern und 2,0 Metern ausgebaut.

„Durch den Ausbau der Gehwege werden die Verkehrsverhältnisse, insbesondere für die Fußgänger, wesentlich verbessert“, so Hering.

---
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Stiftsstraße 9, 55116 Mainz
Pressestelle: Tel: 06131/162220, Fax: 06131/162174
eMail: pressestelle@mwvlw.rlp.de

 

Homepage SPD Rhein-Lahn

 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 713338 -

Wetter-Online

Counter

Besucher:713339
Heute:21
Online:1