Sportplatzsanierung in Nastätten

Pressemitteilung

Die Teilnehmer beim Ortstermin am Sportplatz in Nastätten.

NASTÄTTEN.

Am Sportplatz in Nastätten trafen sich der 1. Vorsitzende Holger Weinmann und Norbert Maus vom VfL Nastätten, Sportkreisvorsitzender Jürgen Gemmer, Geschäftsführer Martin Weinitschke und Vera Adam vom Sportbund Rheinland und Sportstättenbeiratsmitglied Frank Puchtler zum Ortstermin.

Der durch die Wildschweine entstandene Schaden auf dem Sportplatz wurde vom VfL Nastätten saniert. Vom Sportbund Rheinland erfolgt eine Förderung in Höhe von 20% der zuschußfähigen Kosten für die Maßnahme in 2012.

Zum dauerhaften Schutz des Sportplatzes ist eine Umzäunung geplant. Hierfür sind laut Sportbund Rheinland Fördermittel in Höhe von bis zu 35% der zuschussfähigen Kosten für 2013 vorgesehen.

 

Homepage SPD Rhein-Lahn

 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 726656 -

Wetter-Online

Counter

Besucher:726657
Heute:15
Online:7