L 335 – Schulterschluss für Region

Pressemitteilung

MdL David Langer und MdL Frank Puchtler beim Ortstermin in Dachsenhausen mit Rita Wolf und Ortsbürgermeister Dietmar Wohlgemuth.

Stark machen für den Ausbau der Landesstraße L 335 im Rhein-Lahn-Kreis möchten sich die beiden heimischen Landtagsabgeordneten David Langner und Frank Puchtler.

Zu einem gemeinsamen Ortstermin trafen sich die beiden Mandatsträger an der L 335 in Höhe Dachsenhausen mit der Vorsitzenden der Braubacher SPD Rita Wolf und Ortsbürgermeister Dietmar Wohlgemuth aus Dachsenhausen.
Der L 335 kommt als zentrale Verkehrsverbindung aus dem Raum Nastätten in die Region Braubach- Lahnstein – Koblenz, so die beiden Abgeordneten, eine wichtige Bedeutung für unsere Region zu. Die Landesstraße ist täglich vor allem durch den Pendlerverkehr sehr stark belastet. Abschnitte der L 335 wie beispielsweise zwischen Dachsenhausen und Marienfels sind in sehr schlechtem Zustand.
Von daher haben sich die beiden Sozialdemokraten an das Landesverkehrsministerium mit der Bitte um Prüfung der Sanierung bzw. des Ausbaus der L 335 auf den entsprechenden Abschnitten von Marienfels bis Braubach gewandt.
Der Ausbau ist für Pendler und die heimische Wirtschaft, bekräftigen Langner und Landtagsverkehrsausschußmitglied Puchtler, notwendig und auch für die weitere touristische Entwicklung zur Erschließung der gesamten Region von Bedeutung.

 

Homepage SPD Rhein-Lahn

 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 714139 -

Wetter-Online

Counter

Besucher:714140
Heute:46
Online:1