Aar Jusos informieren sich bei der Selbsthilfegruppe

Pressemitteilung

Aartal/Einrich Die Aar-Juso-Sprecher André Peil (Oberneisen), Rebecca Stotz (Schießheim), Thomas Kaltwasser (Hahnstätten) und Sven Hoge (Oberneisen) informierten sich im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche 2011 „Alkohol? Weniger ist besser!“ bei der Selbsthilfegruppe Katzenelnbogen.
Im gemeinsamen Gespräch erläuterten Thomas Burgard und Inge Biebricher ihre gesammelten Erfahrungen in der Arbeit in der Selbsthilfegruppe, die von offenen und persönlichen Gesprächen lebt, getreu ihrem Motto, das Prinzip der Selbsthilfe ist „Hilfe zur Selbsthilfe“.
Zu Beginn gab es einen Einblick in ihre konkrete Arbeit, im Anschluß daran fand das Gespräch der Aar-Juso-Sprecher mit den Helfern und Betroffenen der Selbsthilfegruppe statt.
„Es war ein informatives Gespräch mit interessanten Einblicken“, kommentierten die Aar-Jusos unisono.
Wie André Peil zusicherte, werden in Zukunft gemeinsame Kooperationen und Aktionen mit der Selbsthilfegruppe stattfinden, „das Thema muss offen angesprochen werden und in Zukunft darf es nicht mehr tabuisiert werden, da es jeden betreffen kann und davor, darf man die Augen nicht schließen“, findet André Peil weiter.

Foto: Aar-Jusos im Gespräch mit der Selbshilfegruppe

 

Homepage SPD Rhein-Lahn

 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 714068 -

Wetter-Online

Counter

Besucher:714069
Heute:43
Online:1